Mittwoch, 24. Dezember 2008

FROHE WEIHNACHTEN!!!



Ich wünsche euch allen ein schönes Fest und ein paar erholsame Tage.

Im neuen Jahr hoffe ich wieder fleißiger zu posten. Denn entstanden sind ja schon ein paar Sachen aber es ist einfach nie wirklich Zeit zum posten.

Im Moment bin ich ziemlich erkältet und hoffe das geht bald vorbei.
Nun werden wir noch den Baum schmücken und dann sehen wir mal ob das Christkind auch zu uns kommt.

Liebe Grüße
Martina und Anna-Lena

Dienstag, 4. November 2008

Hier die Bilder


Man wächst mit seinen Schlafsäcken...

...oder wie hieß das nochmal?

Nummer 2 hat schon besser geklappt aber immer noch nicht so wie ich will...
Ich denke ich werde den nächsten im Nähkurs nähen und hoffe das ich dann eine professionellere Technik und ein saubereres Ergebnis zusammen bekomme.
Diesmal hat es keine Knubbel gegeben.

Bilder werden nachgereicht meine Kamera braucht erst wieder Saft!


So nun werd ich wohl wirklich langsam alle Nähsachen wegpacken müssen....Der Umzug naht mit großen Schritten! Und für die Schlafsäcke wär eigentlich auch keine Zeit gewesen ;-)

Liebe Grüße
Martina

Montag, 3. November 2008

Durchschlaf-Schlafsack






Das Reißverschluss nähen war super beschrieben und ging ganz leicht. Aber irgendwie war am Ende noch ein reißen Stück Innenfutter über trotz stecken mit Nadeln?!? Keine Ahnung warum.
Nun muss sie halt auf dem Knubbel schlafen. Ich hoffe es stört sie nicht.
Auch ist er ein wenig knapp geworden. Also er passt genau aber dicker darf sie nicht werden ;-)
Ich weiß nun auch warum! Ich habe irgendwie ein dickeres Vlies erwischt und das nicht beachtet.
Ich kann das Ebook echt jedem empfehlen!


Die Stickmuster waren schnell ausgesucht. Passend zu den Bildern für die Wand gab es FAmilie Pühreh und für Oma ein Herzilein.

Sonntag, 2. November 2008

2 DSS zugeschnitten

Ich habe nun 2 DSS (Durchschlafsäcke) nach Andreas Ebook zugeschnitten. Bei meinem Schnitt hatte ich ja die Träger zu lang gemacht das ist hier sehr schön. Allerdings habe ich die Länge von meinem Schnitt übernommen, also noch ein paar Zentimeter dazu genommen. Anna-Lena braucht immer Platz in den Säcken.

Nun bin ich schon ganz gespannt ob ich mit der Anleitung den Reißverschluss besser hinbekommen werde.

Ich hoffe ich finde morgen Zeit die Vorderteile zu besticken und sie fertig zu nähen.

Das Ebook ist echt liebevoll gestaltet!
Und bisher super beschrieben. Mal sehen wie es mir mit meinem Feind dann ergehen wird ;-)

Ein Schlafsack soll dann bei der Oma bleiben und einer bei uns zum Wechseln. Nun muss ich mir nur noch Gedanken machen, was ich darauf sticken werde.

Anna-Lena liebt ja ihr Herzilein aber zwei gleiche sind doof. (Vielleicht mach ich den für die Oma ja mit Herzilein?!?) und den zweiten?

Ich begebe mich nun auf die Suche...oder doch ins Bett? Huch ist ja schon halb 1 Uhr Nachts.....wie die Zeit vergeht.....
Und morgen früh um spätestens halb sieben klingelt mein Wecker "Mami aufstehen, Milch trinken, Mama kuscheln ja mhm!"

Liebe Grüße
Martina

Samstag, 25. Oktober 2008

Zwergenschön!!!!





Nachdem ich bei uns in Konstanz einen süßen Rucksack mit der niedlichen Zwergin gesehen hatte, musste ich daheim gleich die Stickdatei endlich bestellen.
Und wie sich heraus stellte ist Tinimi sogar ganz aus meiner Nähe. Freu! Noch jemand der eine Stickmaschine hat.
Die Datei ist so schön!
Ich musste sie gleich auf ein Shirt sticken! Warum das Shirt auf den Bildern so gestreift aussieht liegt wohl an der Kamera.
Ich kann nur sagen einfach ZWERGENSCHÖN!!!
Richtig zauberhaft, märchenhaft!

Außerdem ist zu den anderen Bildern noch ein Haarpangenrahmen für Lena´s Haarspangen entstanden. Ich habe die Plastikscheibe mit Volumenvlies unterlegt und mit Stoff bespannt und dann mit Bändern verziehrt. Familie Pühreh durften natürlich nicht fehlen und nehmen die Starposition in der Mitte ein.
Da mein Tacker keine Klammern mehr hatte kam ich auf die Idee alles mit der Heißklebepistole zu machen. Hat auch super geklappt...Und ich....ich hab nun ein paar Brandblasen :-(

Heute waren wir außerdem meinen neuen Schreibtisch kaufen.
Ich freue mich schon wenn wir ihn aufstellen können 200Meter Schreibtisch nur für mich. (Aber ich befürchte das dies auch nicht langen wird. Naja besser als jetzt und zuschneiden wird halt auf den Boden oder in ein anderes Zimmer verlegt.)

Euch allen ein schönes Wochenende!

Dienstag, 23. September 2008

Das ist heute entstanden






Die beiden Mützen (Schnitt Farbenmix) lagen schon eine Weile, es hat nur noch die Stickerei und die Naht gefehlt. (Nun passen sie noch gerade so)
Dann hab ich eine Knotenmütze nach dem neuen Ebook von Farbenmix gemacht, allerdings hat Anna-Lena wohl einen zu großen Kopf, denn die größte Größe war ihr zu eng. Die Mütze müssen wir nun verschenken.

Für den Kindergarten hab ich die einfache Matschhose und Jacke gepimpt und ein Shirt für mich.

LG Martina

Montag, 22. September 2008

Der erste Friseurbesuch


Anna-Lena war heute zum 1. Mal beim Friseur.
Erst mussten wir ewig warten und als sie dran war wollte sie nicht. Keinen Umhang anziehen nichts....Mama eiei Mama kuscheln....und klammerte sich an mich fest ;-)
Naja es ging dann doch irgendwie.

Mittwoch, 17. September 2008

Durchschlafschlafsack



So nun habe ich den Schlafsack fertig!
Aber fragt nicht wie !?!?!
Ich habe ihn sicher 4 mal wieder aufgetrennt und am Ende ist er an einigen Stellen ziemlich gepfuscht...
Und beim Auftrennen hab ich dann auch noch ein paar Kleine Löcher mit dem Nahttrenner gemacht die verarztet werden mussten. ( Kleine Veloursblumen)

Er ist noch ein wenig zu groß und ich meine auch ein bisschen zu dünn. Außensack ist aus Baumwolle, Innensack aus Sanetta Jersey und dazwischen ein dünnes Vlies. Die Verkäuferin meinte das ist ausreichend und ich hab mich mal drauf verlassen, aber mir kommt es schon dünn vor. Naja nun hab ich ja eine ungefähre Vorstellung wie es geht und werde mich evtl noch an einen weiteren machen.
Lieben dank nochmal an Thelina und Ela für die Tipps!!!!

Die Verkäuferin hat mir noch einen Baumwollteddy für einen weiteren Schlafsack empfohlen. Aber was mach ich da als Außenstoff, damit es schön warm wird und auch schön aussieht? Der Vichykaro außen gefällt mir nämlich schon sehr gut bei diesem Säckchen.
Aber reicht das dann? Ist sicher auch nicht wärmer als der jetzt.
Welche Stoffe könnte ich denn sonst nehmen, oder welche dicke an Vlies?
Vielleicht hat ja jemand einen Tip?!

Die Kleine schläft heute gleich mal drin. Mal sehen wie gut die Nacht wird. Sie ist nämlich ziemlich erkältet.
Jedenfalls hat sie sich gefreut über den Schlafsack "Herzilein drauf" hat sie gesagt.
auch wenn sie sich über die Zeit in der ich an der Maschine saß weniger gefreut hat.
;-)

Ich hab auf jeden Fall wieder mehr Lust auf´s nähen bekommen, nur leider hab ich immer keine Zeit. Wenn sie schläft ist es zu laut und abends beschwert sich mein Mann wenn ich neben ihm nähe. Nach dem Umzug hoffe ich mehr nähen zu können, dann stör ich keinen mehr damit.

Als ich fertig war hab ich noch ein wenig den Nähschrank aufgeräumt und lauter Teile die repariert werden müssen und ein paar angefangene Mützen gefunden. Außerdem Shirts zum pimpen liegen da auch noch eine Menge......das wird wohl meine nächste Aufgabe sein, soweit die Zeit dafür da ist.

LG Martina

Dienstag, 12. August 2008

Kindergartentasche



Anna-Lena wird ab September für zwei Vormittage in den Kindergarten gehen, da ich wieder ein bisschen arbeiten gehe.
Dafür brauchte sie natürlich noch eine Tasche ich hoffe sie gefällt ihr.
Oben ist ihr Name aufgestickt und die süßen Froschkönigdateien vorne und hinten verteilt.

Bluse für mich gepimpt


Auch habe ich ein paar Shirts und eine Bluse für mich gepimpt. Mit super Paisly Muster und zwar in Metallicgarn und mit Strasssteinen verziehrt leider sieht man das nicht so schön auf dem Bild.

Lätzchen oder ich hasse Schrägband!!!



Ich habe unbedingt meinen neuen Schrägbandfuß testen wollen, aber ich glaube nicht, dass wir so schnell Freunde werden ;-)
Oder Anna-Lena wird in Übungslätzchen ersticken grins... und das wo sie Lätzchen nicht leiden kann....
Irgendwie hat es Stellenweise super geklappt und dann wieder überhaupt nix gefasst. Ich hoffe ich komm damit bald klar denn an den Stellen wo er funktionierte da sieht es klasse aus ;-)

Pimp my Shirts






Es sind einige Shirts gepimpt worden was ja auch schon alleine jede Menge Zeit braucht.
Vorallem das Karussell!
Aber auch die süße Stickdatei von Rotkäppchen etc dauern seine Stickzeit.
Zu diesem Shirt muss ich noch sagen ich hasse Schrägband ;-) Mehr dazu später!!!

Uns gibt es noch!!! Oder neue Lätzchen benötigt ;-)





Wir sind immer noch mit Hausbau beschäftigt und mit pimpen....
Hier seht ihr mal ein paar Sachen die so entstanden sind.

Mittwoch, 2. Juli 2008

Sommerbezug für unseren Autositz



Ich habe ein wenig gebastelt und dabei heraus kam ein Sommerbezug für Lena´s Autoitz. Da ihrer schwarz ist heizt sich das immer so schlimm auf und wenn sie sitz sagt sie immer "heiß"
Das dürfte nun nicht mehr passieren
Ansonsten komme ich im Moment wenn dann nur zum Sticken und nicht zum Nähen.
Unser Hausbau schreitet voran und nimmt viel Zeit in Anspruch.
Ihr braucht nur einen Spannbezug für eine Wiege. Einfach drüber spannen und Schlitze schneiden evtl noch besticken und fertig
Schön wäre es noch die Schlitze zu versäubern aber bei mir wollte keine Methode so richtig klappen. Vielleicht hat jemand von euch einen Vorschlag?
Knopfloch war zu klein, Ovi hat sich zu sehr gedehnt....Vielleicht Schrägband?!? Aber das ist sicher fummelig an den kleinen Schitzen

Liebe Grüße
an alle

Mittwoch, 23. April 2008

Schnelles Kopftuch mit der Overlock


Ich habe gestern mal auf die schnelle ein paar Mützen genäht und einen Kopftuchschnitt gemacht.
Leider weiß ich nicht wie ich hier ein PDF einstellen kann. Aber wer möchte dem schick ich meine Amateuranleitung gerne zu. Passend dazu gibt es immer ein
Halstuch. Es ist schnell genäht und wird nicht gebunden sondern ist zusammengenäht und wird nur über den Kopf gezogen wie eine Mütze(wenn Anna-Lena mich lässt ;-) ) Denn im Moment will sie immer auf den Schreibtisch klettern wenn ich was nähe oder schreibe wie jetzt und das gibt ein Theater!!!

Freitag, 11. April 2008

Pimp my Shirt Rapunzel


Das schon länger bestickte Shirt wurde nun zum Kleidchen mit einer karierten Rüsche und kleiner Schleife.
Leider ist die Rüsche nicht so gleichmäßig geworden. Ich muss echt mal nach einem anderen Füßchen schauen.
Und der Hase musste mit auf das Bild. Ohne den geht zur Zeit nichts. Dabei findet Mama ihn gar nicht schön (war ein Geschenk vom Hotel beim Skifahren)
Er ist das erste Stofftier was sie annimmt und seitdem sagt sie immer Hase. Sie sagt ja noch nicht so viele Wörter aber Hase grins...
Wir wünschen euch einen schönen Tag!

Dienstag, 5. Februar 2008

Traurig

Leider endete der Besuch sehr schlimm. Mein Stiefpapa ist am Abreisetag unerwartet und ganz plötzlich durch plötzlichen Herzstillstand gestorben.
Daher wird es hier ein wenig ruhig die nächste Zeit und ich werde mich nicht zu Wort melden bei euch. Ich muss mich nun um meine Mama kümmern das alles verarbeiten . Liebe Grüße
Eure Martina

Freitag, 25. Januar 2008

Froschkönig


Der Stoff hat sich ein klein wenig verzogen beim Sticken aber es geht. Sonst gefällt er mir super. Aber da muss auch noch was dazu so find ich es auch zu langweilig.

Donnerstag, 24. Januar 2008

Pimp my Shirt oder Rapunzel lass dein Haar herunter


Da ich ein Erfolgserlebnis brauchte bin ich am Shirt pimpen. Aber dsa dauert auch ganz schön lange ;-)
Leider war die Stoffauswahl für das Dach nicht so glücklich :-( vielleicht sollte ich da nochmal drüber sticken??!Aber wie es dann wird weiß ich auch nicht.
Und noch ist es ein wenig nackig finde ich.
Vielleicht mach ich im oberen Teil noch Rosenranken oder unten eine Karorüsche?!?!?Oder beides?!?! Und hinten dann noch den Rapunzelbutton.
Mal sehen für heute reicht es mir mit Sticken

Freitag, 18. Januar 2008

Oona am Modell


So hier ist das Kleidchen angezogen! Leider sieht man nicht viel weil meine Maus am liebsten zur Zeit mit der Cremetube herum läuft.
Ach ja sieh läuft nun seit ca 1 Woche!!! Juhuu!!!
Und die Auswirkungen ihres ersten Sturzes sieht man auch...die Nase ist lediert ;-)
Der Ausschnitt ist ein bisschen weit geworden, oder ich hab es nciht richtig gebunden das muss ich nochmal sehen. Sonst gefällt sie uns ganz gut. Und wenn man nicht so genau hinsieht dann sieht man auch die vielen Fehler nicht.
Ich brauche nun dringend leichte schöne helle Sommerstoffe ;-) für die nächsten Sachen....
Mal sehen ob ich noch einen Stoffrest finde um wenistens ein Kopftuch noch dazu zu nähen....
LG Martina

Donnerstag, 17. Januar 2008

Unsere erste Oona mit Hindernissen...


Naja erste stimmt nicht ganz....eine hatte ich aus Cord schon zu geschnitten ohne die Bindebänder liegt liegt aber im Müll weil das besticken in die Hose gegangen ist ;-)

Hier nun ein Versuch für unseren Urlaub im Februar.
Irgendwie sind die Bindebänder nicht gleich geworden...
Und die Rüsche war plötzlich beim Kräuseln genau vorne in der Mitte zu Ende :-(
Da musste ich stückeln..hätte das nicht hinten passieren können?!?!?!

Ich bin gerade dabei die Buttons etc aus der Stickmaschinenlosen Zeit zu verarbeiten wie den süßen Froschkopf! Hier passt er finde ich gut dazu.

Leider auch hier ein Missgeschick....Der Frosch ist nicht in der Mitte des Kleides gelandet :-( Aber ich hoffe beim Tragen fällt es nicht so auf.
Ansonsten finde ich ist die Oona schnell genäht und sieht süß aus nun muss sie nur noch passen.

Dann habe ich mich noch an einen Ottobre Hut gewagt. Und der ist total daneben gegangen und ich bezweifel das er überhaupt passen wird. Naja morgen werd ich es sehen. Ich habe ihn irgendwie zusammen gemurkst weil ich die Anleitung nicht wriklich verstanden habe wie ich am Ende festgestellt habe ;-)
Naja morgen muss Mini Modell stehen und dann wird es sich zeigen ob die Arbeit der beiden Sachen umsonst war oder doch ganz ok ;-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...