Montag, 17. Mai 2010

Geschwistertücher Teil 2+3





Für die Große haben sie die perfekte Passform und ihr gefällt es. Außerdem sind die Tücher super Praktisch keine Haare fliegen im Gesicht herum.
Diesmal habe ich sie genau nach Anleitung genäht, wobei bei der Kleinen wohl meine Variante praktischer ist da kein "Knäul" im Nacken ist. Bei meinem Muggelhasen gefällt mir die Variante von Nup Nup besser, es sieht einfach noch pfiffiger aus mit dem alternativen Stoff.
Auf die Tücher soll noch eine Stickerei drauf, mal sehen wann ich die richtige Spule bekommen werde.

Bei der Kleinen war das Band hinten irgendwie zu eng. Also musste ich noch einmal auftrennen und habe ein Band wie vom größten Tuch angenäht. So passt es ihr.







Die Tücher habe ich passend zur Zwergenverpackung genäht. Die Große hat sie dann noch gestaltet. Ich finde den Pilz ja zu groß, aber genau so mussten sie aussehen ;-)

Laufstalluntensilo

Die Kleine soll ja auch nicht leer ausgehen.
Noch so eine Anleitung die mir schon lange im Kopf herum schwebte war das Utensilo von Stefanie. Das ist Ideal für den Laufstall dachte ich mir. Hier fliegen immer alle Rasseln etc. herum. Alle Körbe sind zu hart um sie in den Laufstall hinein zu stellen.
Da war das Freebook genau das richtige.
Es ist super einfach zu nähen und da fallen mir bestimmt noch einige Verwendungsmöglichkeiten ein wofür man den Schnitt brauchen kann.
Statt Wachstuch habe ich einen relativ festen Jeansstoff als Futter genommen und außen unseren Lieblingsvichykaro in Rosa.
Besticken konnte ich auch hier nicht, daher kam das Pührehchen mit ein paar Glitzersteinchen zum Einsatz.

Pixibuchhülle

Da es am Freitag eine Woche nach Sylt geht musst noch eine Pixibuchhülle genäht werden, damit die Bücher im Reiserucksack nicht immer alle wild umherfliegen.
Die Anleitung habe ich schon vor langer Zeit entdeckt und finde die Idee prima. Sie ist von Navel und wirklich super einfach.
Erst war mir nicht klar ob Nahtzugabe schon enthalten ist aber das hat sich beim Auflegen der Bücher schnell geklärt. Sie ist enthalten.
Ich habe die Nahtzugabe ein weniger knapper genäht, da mein Muggelhäschen auch Pixibücher hat die einen Tick größer sind. (vor allem die Märchenpixis)


Anstatt Knopf und Gummi habe ich das Gummiband so mit eingenäht, dass man es zum schließen drüber ziehen kann.

Mangels funktionierender Stickmaschine, kam hier auf Wunsch das Schlossvelourmotiv zum Einsatz, welches wir schon ewig liegen hatten und nie wussten was wir damit machen sollen.
Ebenso ein paar Glitzersteinchen wie immer bei uns ;-)

Sonntag, 16. Mai 2010

Bunter Sommerbezug Maxi Cosi

Ich habe hin und her überlegt. Mein Knödelchen schwitzt immer sehr im Maxi-Cosi. Daher wollte ich einen Frotteebezug haben.
Einen nähen oder einen kaufen?!?!
Die zum kaufen gibt es nur in weiß und blau. Nicht gerade schön für ein Mädchen.
Nähen?!?! So viele Löcher die man für die Schlitze braucht etc war mir dann doch zu kompliziert, beim Römer ging das leichter als beim Maxi Cosi.

Also beim Hersteller angefragt, ob man den einfärben kann.
Antwort NEIN
Da ich ihn eh schon bestellt hatte und auch die Farbe daheim war habe ich es einfach versucht. Und es geht doch! Zwar ist es nun sehr pink geworden. Ich dachte die Farbe wird heller, aber es sieht 10000mal schöner aus als weiß und so einen hat keiner ;-)
Probieren geht über studieren....
Noch ein Birdchen und ein paar Glitzersteinchen und fertig ist der neue Bezug. Hoffe nur, dass sie nun weniger schwitzen wird.

LG Martina

Kopftuch





Hier noch Bilder von den Kopftüchern angezogen. Wir wurden schon mehrfach darauf angesprochen wie süß die Tücher sind und wo es die zu kaufen gibt ;-)
Auf Nachfrage was das für ein Schnitt ist. Ich habe die Kopftücher nach dem Ebook von Nup Nup genäht. Naja leicht abgeändert da ich das Jerseyband wie ein Haarband in einem Stück genäht habe.
Hier aber noch ein Link zu einer tollen kostenlosen Anleitung von Stylinchen.

Zwergenverpackung für Große


Ich habe 2 Zwergenverpackungskleidchen genäht. Eines in der größten Größe und das andere habe ich von dieser Größe verlängert und seitlich 1 cm zugegeben. 
Leider ist es ein wenig breit geworden. Der Schnitt fällt breit aus finde ich. Das kleine Kleidchen kann die Große ohne Probleme als Oberteil anziehen. Ihr Kleidchen ist fast ein wenig lang geworden. Ich habe es dann in der Mitte ein wenig schmäler genäht. Mal sehen wie die beiden Kleidchen angezogen aussehen. Der Stoff ist super schön finde ich. Schade, dass nun die Spitze weg ist :-(
Hierzu habe ich auch Kopftücher angefangen, aber wie schon geschrieben sind die noch nicht fertig da die Stickmaschine nicht geht.
Der Schnitt ist super einfach und da man den Stoff nicht mal säumen musste super schnell genäht. Allerdings würde ich beim nächsten mal glaub ich das ganze ein wenig schmäler nähen.
Erst wolle ich hier auch was drauf sticken, aber ich finde der Stoff wirkt alleine schon sehr schön.

LG Martina

Freitag, 7. Mai 2010

Ein neuer Rucksack

Und den Rucksack mit der schönen Meerjungfrau habe ich auch fertig gemacht. Allerdings überlege ich, ob ich ihn nicht noch ein wenig betüddeln werde.

Geschwistertücher

Schon ewig angefangen und heute endlich fertig gemacht.
2 süße Kopftücher bestickt mit der Zwergenschöndatei für die Große die Zwergendame und für die Kleine Zwergenschön genäht nach dem Ebook von NupNup. Allerdings nicht ganz denn ich habe eine Art Stirnband angenäht in einem Teil.
Auf Nachfrage was das für ein Schnitt ist. Ich habe die Kopftücher nach dem Ebook von Nup Nup genäht. Naja leicht abgeändert da ich das Jerseyband wie ein Haarband in einem Stück genäht habe.
Hier aber noch ein Link zu einer tollen kostenlosen Anleitung von Stylinchen.

Mittwoch, 5. Mai 2010

Pucksack XXL

Da der große Muggelhase sich nachts immer aufstrampelt und dann eiskalte Beine hat, habe ich heute einen XXL Pucksack genäht. Mal sehen wie sie den akzeptiert und damit dann schläft. Gefallen hat er ihr schon einmal gut.
Innen mit Fleece gefüttert und außen in meinem Lieblingsstoff.

Ich habe ihn nach der Anleitung von Anouk genäht.

Ein Denkproblem hatte ich beim zusammennähen bzw zusammenstecken. Aber ich habe es dann so gesteckt wie es mir logisch war und so hat es dann auch geklappt.

Viele Grüße
Martina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...