Dienstag, 15. November 2011

Backblechhandschuh

Ich wollte nun endlich mal einen Backblechhandschuh nähen damit
ich mir nicht immer den Unterarm verbrenne beim Blech heraus holen ;-) oder Wasser abgießen.

Leider konnte ich das Freebook von Leni Farbenfroh einfach
nicht mehr auf meinem PC ausfindig machen :-(

Und im Netz kann man es auch leider nicht mehr herunter laden :-(
Mhm was nun?
Da fiel mir ein ich hatte letztes Jahr schon mal einen Versuch gestartet und nicht beendet weil das Schrägband nicht alles gefasst hatte und so ist es in der UFO Kiste gelandet.

Wie gut sind doch UFO´s!

Da habe ich doch glatt noch einen zugeschnitten gefunden!

Also schwupps zusammen genäht.
Nun werde ich mal testen ob das mit einer Schicht Thermolan
auch wirklich ausreicht. Kommt mir sehr dünn vor.
Und wenn das gut ist, dann tüftel ich noch ein wenig wie ich das Schnittmuster nähsicherer (bei mir verschieben sich immer die einzelnen Lagen trotz stecken und dann wird doch irgendwas nicht mitgefasst/genäht) für mich und meine Große machen kann.
Dann darf sie mal wieder an meine Maschine und auch einen nähen.
Hier findet ihr meine Anleitung für den Backblechhandschuh mit Nähgarantie.

Eine Sache habe ich bei diesem schon heraus gefunden wenn ich mit dem Schrägbandeinfasser um die Kurven nähe muss ich die Stichbreite erhöhen dann werden die besser gefasst.
Und dann wieder zurück stellen.
Seid lieb gegrüßt
Martina

Kommentare:

  1. klasse, was sich nicht alles wiederfindet! :) sieht super aus!
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,

    der ist einfach genial...wirklich schade, das es die Anleitung nicht mehr gibt...ich wollte so einen nämlich auch schon ewig mal nähen!
    Wunderschöne Sachen hast du genäht in der letzten Zeit...die Tinka-Bella`s sind echt ein Traum!
    Schön, das ihr eure Emma wieder gefunden habt...bei uns ginge ohne unseren Pooh auch gar nix!

    ganz liebe Grüße Melanie

    PS: Das mit meiner Stickmaschine ist ein Greuel...eigentlich dachte ich nicht, das es so etwas Ernstes sein könnte...zumal sie ja nun bereits das zweite Mal in der Zentralwerkstatt von Janome ist...ich meine...wenn die auch nicht weiter wissen! :-(

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina,

    schön, daß eure Emma wieder da ist!

    Zum Nähen komme ich auch derezit nicht so recht, da die Fenster alle geputzt und weihnachtlich geschmückt werden wollen. Ist nur so kalt, kann mich garnicht aufraffen.

    Der Topflappen ist sicher super praktisch. Schreib Leni doch an, Du bekommst das Ebook sicher nochmal! ;-)

    Ganz liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,

    superschön ist Dein Backblechhandschuh geworden.

    Mir persönlich wird Thermolam viel zu schnell warm. Musst mal sehen, wie Du damit klar kommst. Vielleicht hast Du ja nicht so empfindliche Finger, wie ich ;-))

    Ich nehme für die Erich- Handschuhe (e-book-farbenmix) sehr gerne Insul-Bright. Die Handschuhe benutzt sogar mein Mann mit Vorliebe...der vorher immer über die gekauften Topfhandschuhe gemeckert hat, dass diese so schnell heiß würden.

    Viele liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. ♥ was für äs genials ideeli wo du da umgsetzt hesch!!!
    i finde grad söttigi bachblächhändsche... oder wie me dene dinger seit, meeeega praktisch!!!
    i bi mir sicher, du wirsch viel freud dr mit ha! hihi... und mängisch bruchts würkli kei vorlag.. wie du das o gmacht hesch... eifach probiere:-)
    gglg nathalie

    AntwortenLöschen
  6. Na dann bin ich ja froh, dass ich diverse Ufos habe! ;o) allerdings nicht so praktische wie Deins!
    Aber einen Schrägbandeinfasser brauch ich auch noch dringend!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  7. sehr cool, zum glück hesch s'muschter no gfunda!
    i han au min ganza aleitigsorder im compi verlora! grrrrrr...

    herzlichi grüass und danka für dis bsüachli bi miar,
    carla

    AntwortenLöschen
  8. sieht Toll aus, genau meine Farben.Ich liebe dieses Teil, viel praktischer als Topflappen.
    Wenn ich dir einen Tipp geben darf, ich nehm statt Thermolan, die Putzlappen vom A..i! DIe sind billig und man verbrennt sich nicht die Finger, ich Nähe meine nur so.

    Liebe Grüße Nadja

    AntwortenLöschen
  9. das sieht doch tadelos aus!!! Ich finde das ist auch eine prima Idee als Weihnachtsgeschenk!

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen
  10. Danke für deinen lieben Kommentar! ja, ich muss sagen, die aktuelle burdastyle schaut auch beim abendlichen durchschauen immernoch gut aus. Ich hab mir die beiden gezeigten Schnitte notiert. Wahrscheinlich werde ich im gleichen Schritt auch noch einen Mantelschnitt abpausen. Die Stoffmuster sind bestellt und auch schon unterwegs. Dann werde ich schauen, ob der Stoff passt und mir die richtige Farbe auswählen und dann geht´s los. Eigentlich... denn Zeit habe ich irgendwie nicht. Aber sehr dolle Lust - deswegen muss ich mir einfach die Zeit nehmen.
    Und das mit dem Vertrauen in die eigene Nähkunst... da muss man sich einfach trauen und machen. :-)

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen

Lieb von dir, dass du dir Zeit nimmst für einen Kommentar! Denn ohne euer Feedback macht bloggen nur halb so viel Spaß!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...