Sonntag, 1. Januar 2012

Schnitthilfe

Hallo ihr Lieben,

nun wollte ich auf die schnelle für eine Freundin der Großen zum Geburtstag eine Amelie als Kleid nähen. (das wäre das erste Kleidungsstück dass ich verschenken wollte)
Ich dachte der Schnitt wäre perfekt da er gut mit wächst und man nicht exakt die Größe wissen muss.
Jetzt kann ich das Schnittmuster nicht finden (Mist!) und so schnell bekomme ich das neue ja nicht geschickt.
Hat jemand eine Idee was ich als Alternative nähen könnte?!?! Es sind so ziemlich alle Ottobres vorhanden z.B.
Oh man das ärgert mich jetzt echt. Es sollte schnell gehen, und eben wie Amelie schön variabel sein.
Hätte ich mal früher nachgesehen und nicht erst auf den letzten Drücker.
Viele Grüße
Martina

Edit: Wow ihr seid super!
Danke für die Ideen. Aber ich glaube da das Mädchen doch ein wenig kräftiger ist und die Amelies die ich hier habe alle nach Größe 86 haben und es ja ein Geschenk sein soll trau ich mir das nicht zu. Für meine Damen hätte ich es doch glatt so probiert.
Ich habe den Schnitt nun noch einmal bestellt und werde morgen einfach einen Button vorsticken und hoffen der Schnitt kommt bis Dienstag zu meiner Oma und dann hole ich ihn und näh es am Dienstag Abend noch schnell. Sollte es nicht kommen dann halt nur etwas besticktes.
Einmal wenn ich was nähen will grins...

Kommentare:

  1. Wie wäre es mit einer Mütze und einen passenden Schal dazu???

    Gruß

    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    ich würde ein Langarmshirt Deiner Tochter nehmen, bei der Weite etwas zugeben und die Arme rund überschneiden. Wenn Du schon einmal eine Amelie genäht hast, dann kennst Du doch auch in etwa die Form des Schnittes.

    GLG Nomilinchen

    AntwortenLöschen
  3. Da kann ich mich Nomilinchen nur anschliessen - vielleicht hast du ja sogar noch eine Amelie von deinen liegen,

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  4. Lore hab' ich dochbei dir auch schon gesehen, oder?!

    Du nimmst dir einfach ein vorhandenes Shirt-Schnittmuster und kopierst den oberen Teil (bis unter die Achseln!)...und ab da kopierst du dann den unteren Teil vom Lore-Schnittmuster (das hast du doch auch schon als Kleid gemacht,oder?!)...dann einfach nur noch ein vorhandenes Shirt auflegen um die Überschnittene Schulerpartie nachzuzeichnen...fertig ist die nachgemachte Amelie :o)!

    Ich hoffe damit kannst du etwas anfangen?!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  5. Und die Rechtschreibfehler gibt's gratis dazu *grins*!

    AntwortenLöschen
  6. Ich nochmal :o)))!

    Falls das Schnittmuster nicht mehr rechtzeitig kommt...meine Schnecke ist auch ziemlich kräftig...wenn du das alte Schnittmuster von Imke hast (nicht das aus dem Buch...das ist schmaler!)...das fällt weit aus...damit geht es...und bei Lore verschiebst du dann unten einfach den Bruch nach innen!!!

    LG,Doris!

    AntwortenLöschen
  7. wie wärs mit dieser Schürze a la Christina von Mamu?
    http://stollentroll.krecos.de/krimskrams/schuerzenkleidAlle.pdf

    Die passt überall drüber und wächst auch mit

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Da Du Deine Amelie jetzt bestellt hast, gebe ich keine Tips, sondern wünsche Dir ein wundervolles 2012!

    Außerdem packe ich Dir dazu: GESUNDHEIT, KREATIVITÄT und FROHSINN!

    Take CARE!

    :-)

    Caterina

    AntwortenLöschen

Lieb von dir, dass du dir Zeit nimmst für einen Kommentar! Denn ohne euer Feedback macht bloggen nur halb so viel Spaß!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...