Montag, 6. Februar 2012

✱ Amelie ✱

Endlich hab ich das Schnittmuster Amelie wieder!
Es ist auf dem Postweg verloren gegangen und dann hat es eine Weile bis zu mir in die Schweiz gedauert.
Hier wollte ich ja eigentlich eine nähen für eine Freundin der Großen!
Also habe ich heute endlich mal eine in 122/128 genäht und ein Stück verlängert (sollte ein Kleid werden) aber genau das Stück habe ich wieder gekürzt denn so fand ich es zu lang.
Wahrscheinlich wäre für meine Große 110/116 von der Weite noch gut gewesen.
Diese bleibt nun trotzdem hier. 
Irgendwie trau ich mich (noch) nicht eine zu verschenken. 
Wenn sie dann nicht passt oder gefällt?!?
Mal sehen!

Liebe Grüße
Martina


Kommentare:

  1. Also wenn es nicht gerade für einen Jungen sein sollte ;-), dann leg ich die Hand ins Feuer: diese Amelie gefällt jedem Mädchen!
    glg Petra

    AntwortenLöschen
  2. Warum traust Du Dir nicht eine zu verschenken???
    Du machst so wunderschöne Sachen, dass sich sicher jeder über etwas Selbstgenähtes von Dir freuen würde!
    Und die Amelie ist doch toll geworden!
    Du machst Dir ganz unnötige Gedanken!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. TOLL TOLL TOLL liebe Martina! Bei uns schneits auch seit eben...
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Also uns gefällt sie auch und Amelie will ich endlich auch einmal nähen! Klasse geworden!

    Hab einen schönen Abend...

    Gruß Viola

    AntwortenLöschen
  5. Toll geworden.
    Trau dich ruhig, deine sachen sind doch immer super süß.

    Lg nancy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,

    die gefällt mit Sicherheit und du kannst die beruhigt verschenken, aber ich kenne das Gefühl... meine ersten Geburtstagsshirts hab ich mich kaum getraut... und jetzt werden sie schon gwünscht ..

    lg
    conny

    AntwortenLöschen
  7. Das Problem mit dem verschenken ist, dass die Freundin doch recht kräftig ist und ich nicht weiß wie es dann sitzt oder ob die Armausschnitte zu eng und unbequem sein könnten.....
    Ich werde sie wohl mal wenn sie zum Spielen da ist fragen ob sie die mal anprobieren mag und dann sehe ich wie sie passt.
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. ich glaube auch, Amelie kann man immer verschenken, es kann fast nicht sein, daß sie nicht passt!
    Und die hier ist soo süß!

    LG,Frida

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. wirklich schön und allemal zu verschenken! wer sich da nicht freut, ist selber achuld!
    alles Liebe
    miniheju

    AntwortenLöschen
  11. So lange hat das Schnittmuster zu dir gebraucht ???

    Also ich kann dich verstehen...jedes Kind hat einen anderen Geschmack...und Größe 122 ist nicht immer Größe 122...und gerade bei Amelie sind die Armausschnitte doch ziemlich eng (auch wenn es sonst ein toller Schnitt ist!),ind wenn's dann einschneidet sieht das ja auch nicht so toll aus!

    Ansonsten finde ich deine Sachen immer absolut wunderschön...und wenn ich die Beschenkte wäre würd' ich mich riesig über eins deiner Traumteilchen freuen!!!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    PS: Ach ja ist auch zuckersüß...bloß nicht verschenken...nächstes Jahr passt sie dann :o)!

    AntwortenLöschen
  12. Sorry, ordentlich schreiben kann ich auch schon nicht mehr...ich sollte ins Bett gehen ;o)))!

    AntwortenLöschen
  13. so eine hübsche amelie! die kannst du allemal verschenken :-)
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  14. Denkst Du so auch bei anderen Geschenken? Einem Blumenstrauß oder Schokolade? Da - so meine ich- weiß man nie wie sie schmecken oder wie lange sie in der Vase halten. Aber für das Selbstgenähte bürgen wir doch mit der Schaffenskunst unserer Hände und der Kombinationskunst unseres Verstandes.

    Nur MUT! Selbstgenähtes ist toll!

    Beste Grüße in die Schweiz!

    Caterina

    AntwortenLöschen
  15. Also Amelie ist sehr dankbar auch bei etwas kräftigeren Mädels.
    Sophia hat ein kleines Bäuchlein und ihr passt die Amelie die ich ihr letztes Jahr genäht habe immer noch super. Inzwischen halt "nur" noch als Tunika und nicht mehr als Kleidchen. Da sie extrem gross ist kann ich Dir mit der Grösse (sie ist drei und dabei schon 110 cm)nicht wirklich weiterhelfen.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Also Martina,

    was denkst du nur? Natürlich kannst du Selbstgenähtes verschenken! Selbst wenn mal irgend etwas nicht "perfekt" sein sollte..es ist schließlich selbst gemacht und das mit viel Herzblut!
    Die Amelie sieht sehr schön aus! ich frag mich nur, wie deine Tochter das ausgehalten hat da draußen...bibber! :-)

    ganz liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  17. Die ist traumhaft schön:))
    Bei Euch siehts sehr kalt aus;)))

    Lg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Also wenn du ein "Probeopfer" zum verschenken suchst, ich würde mich anbieten:-) Lach, also wirklich die ist so schön geworden, da würde sich JEDER freuen. Und das Foto......schwärm....Lg.Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Eine süsse Amelie hast du genäht - ich liebe diesen Schnitt auch. Leider sind meine Mädels aber nicht mehr davon begeistert... dafür näh ich jeweils für den Markt solche, die gehen immer weg;-) Wenn jemand so ein tolles Teilchen von dir geschenkt bekommt, freut sie sich sicher total darüber, wäre ja sonst ein bisschen seltsam... ;-)
    Liebi Grüessli
    Sabina

    AntwortenLöschen
  20. WOW die sieht super aus, also die kannst du wirklich ruhigen Herzens verschenken !! Wem die nicht gefällt , ist selber schuld ;) ich find sie klasse :)

    LG BIanca

    AntwortenLöschen
  21. sieht sehr sehr schön aus!
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen

Lieb von dir, dass du dir Zeit nimmst für einen Kommentar! Denn ohne euer Feedback macht bloggen nur halb so viel Spaß!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...