Donnerstag, 13. Dezember 2012

Mhm...

Hier duftet es! 
Ich habe heute morgen Kakaoschnecken gebacken.
Das Grundgezept ist von hier.
Allerdings habe ich es folgendermaßen abgewandelt.
Statt 4 TL habe ich in den Teig 4 EL Zucker genommen und das Ei habe ich weggelassen.
Für die Füllung hab ich 8 Esslöffel feinen Zucker und 4 Esslöffel Kakao genommen.
Warum so viel mehr Zucker?
Ich hab sie schon mal gebacken und da war es mir zu wenig süß. Sonst lass ich eigentlich immer Zucker weg beim Backen hier fand ich braucht es ein wenig mehr.
Durch die lange Gehzeit über Nacht hab ich auf den Vorteig verzichtet und alles gleich gemischt und ca 1 Std gehen lassen. Dann ausgerollt gefüllt und in die Form gelegt.

Ich wollte heute morgen die Schnecken nur noch in den Ofen schieben und nix mehr ausrollen. Also hab ich sie schon abends fertig gefüllt und geschnitten in die Form gelegt und mit Folie abgedeckt kühl gestellt.
Heute morgen nur noch ab in den Ofen.
Guss hatte ich nur 100ml Milch und 50gr Butter genommen und das war perfekt!
Die Backe ich wieder aber vielleicht mal mit Rosinen oder Zimt?!
Lecker!
Liebe Grüße Martina

Kommentare:

  1. mmmmmh, stell schon mal das teewasser auf, ich komm gleich kosten! herrlich, wie das duftet :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina!
    Das sieht ja wirklich lecker aus! Bei uns duftet es heute auch nach frischem Brot und Kuchen...
    Habe mir gerade die Shirts vom letzten Post angeschaut und mich gefragt, welche Stickdatei Du für die Zahlen benutzt hast. Die sehen sehr groß aus, kann man sie überhaupt sticken, oder hast Du sie appliziert? Bräuchte dringend Deinen Rat, benötige nämlich demnächst auch Zahlen.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Dir Heike

    AntwortenLöschen
  3. mmmmh sehen die lecker aus :)
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen

  4. ♥ die si sicher u fein worde!
    oh wie lang ha i scho nimme bache...
    en wunderschöna dritta Advänt wünsch i dir!
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen

Lieb von dir, dass du dir Zeit nimmst für einen Kommentar! Denn ohne euer Feedback macht bloggen nur halb so viel Spaß!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...