Montag, 4. Februar 2013

Pippi Langstrumpf

Das ist der Wunsch der Großen für Fasching gewesen.
Ich hab mich erinnert, dass in einer Ottobre der Schürzenschnitt drin war.
Also wurde ein großes weißes Herrenshirt zum Unterkleid umgenäht.
Das klappte prima und ergab sogar für sie lange Ärmel.
Das Kleid wurde schon zum Nachthemd erkoren ;0)
Und obendrüber die Schürze aus grünem Fleece mit Herztaschen.
Bunte Strumpfhose war vorhanden.
Kind glücklich und Mama auch!
Zu Fasching selbst gibt es dann noch rote Haare ;0)

Leider war ich damals zu langsam die tolle Pippi/Bonnie Stickdatei von Tausendschönes zu kaufen. Damals dachte ich die Kauf ich dann wenn es bei meiner Großen aktuell ist und nun ist es zu spät heul!
Die wäre für meinen Fan jetzt einfach perfekt!!!
Liebe Grüße
Martina

Kommentare:

  1. maaa so lieb die pippi und die zöpfe erst! ich hab das schürzenkleid auch gesehen und für die mini eines genäht, so lieb der schnitt, zeig ich bald mal! die strumpfi ist auch sehr lieb und das kleid kann sie ja dann ohne probleme auch noch nach fasching tragen ♥
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie süß! Den Schnitt muss Ich mir mal genauer ansehen, echt so goldig!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. oh wie süß! ne pippi würd ich auch gerne machen, aber neeeeiiin, bei uns soll´s ne spinne sein. :-/

    lg

    simone :-)

    AntwortenLöschen
  4. Total SüSS ... eine richtige Pippi eben!!! Bei uns wird es dieses Jahr ein Löwenmädchen :)

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja total niedlich geworden! Bei uns muss es dieses Jahr die Ida sein.

    Lg Heide

    AntwortenLöschen
  6. Ach, ist doch total nett und Pippi-mäßig!
    Warum gibts die Stickdatei eigentlich nicht mehr. Ich hab mir das schon öfter gedacht. Ich hätte sie nämlich auch gerne gehabt...

    LG Jette

    AntwortenLöschen

Lieb von dir, dass du dir Zeit nimmst für einen Kommentar! Denn ohne euer Feedback macht bloggen nur halb so viel Spaß!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...