Montag, 30. November 2015

Hasen gehen immer

So langsam muss ich mir was einfallen lassen, bzw. mich umgewöhnen. Denn bisher durfte/musste ich nur Kleider nähen. Shirts waren gar nicht so gewünscht oder wurden eigentlich nicht gebraucht wenn man nur Kleider trägt.
Tja, plötzlich ist das anderes und Kleider werden kaum noch aus dem Schrank geholt.
Darum war ich echt Happy, dass es den neuen Bethioua Schnitt auch in der Teens Version gibt.
Für meinen Großen Hasenfan gab es ein 
verrückte Hasen- Bethioua- Shirt und passender Mütze.
Sie liebt Hasen über alles !
Jetzt ist zwar nicht Ostern aber....
Hasen gehen immer!
Vor allem wenn sie auf so einem coolen Shirt Platz bekommen.
Denn für die Große ist es gar nicht mehr so leicht das richtige zu finden.
Es muss cool sein, sollte aber doch noch das gewisse verspielte Extra haben.
Ihr kennt das sicher auch mit euren angehenden Teenagern.
Da ist Elke etwas tolles gelungen denn der Schnitt trifft genau den Nerv meiner Tochter.
Er kommt bei meinen Mädels so super an, weil er so lässig und bequem ist.
Als Saumlöung habe ich mich wieder für die gerundete Variante entschieden.
Das Probenähen in der Gruppe hat so großen Spaß gemacht.
Ich durfte so viele nette Leute kennenlernen und auch Elke hat so toll mit Rat und Tat und süßen Videos einem immer zur Seite gestanden!
So viele tolle Ideen sind entstanden und bieten eine tolle Inspiration für alle.
Für´s ausdrucken hat sich Elke auch was tolles einfallen lassen, denn man kann ganz bequem seine Wunschgröße drucken ohne Linienchaos.
Und für ganz faule gibt es noch eine A0 Version um es auf einem Schneidplotter sich ausschneiden zu lassen. Mittlerweile gibt es ja auch einige Anbieter Online die dies günstig anbieten.

Den Schnitt findet ihr hier bei Dawanda.
Genäht  habe ich das Shirt in 134 
Diese Größe findet ihr sowohl bei der Kids als auch bei der Teensversion.
Meine Große steht gerade zwischen 2 Größen daher zeige ich euch auch noch ein weiteres Shirt in Größe 140.

Schnitt: Bethioua Teens von Elke mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Liebe Grüße
Martina



Bethioua Teens

Manchmal möchte meine Große nicht nur cool sondern gerne auch schick zart und feminin.
Und dafür eignet sich Bethioua auch super.
 Dieses Shirt habe ich genäht in 140 damit es etwas lockerer fällt.
Die Ärmel sind aus dehnbarer Spitze der Rest aus einem beigen nicht allzu dehnbarern Jersey.
Diese ist super weich so dass das Shirt total bequem ist.

Die Rückenlösung gefällt mir bei dieser Variante besonders gut.
Darum gab es für mich ein passendes Mutter Tochter Bethioua Shirt.
Nur leider war kein Fotogarf zu finden der uns zusammen in den Shirts ablichtet.
Beim Probenähen kam die Idee auf das Shirt zu verlängern und als Kleid zu nähen.
Das werde ich wohl noch für Weihnachten machen. 
Die Ärmel aus dunkelblauer Spitze und den Rest aus dunkelblauem Jersey. 
Ich kann es mir schon richtig gut vorstellen.

Genießt die Adventszeit!
Viele liebe Grüße
Martina

Den Schnitt findet ihr hier bei Dawanda.

Bethioua Kids

Meine Kleine wünscht euch allen eine wunderschöne Adventszeit in ihrem neuen 
Bethioua Shirt.

Die liebe Elke von Ellepuls hatte zum Probenähen für das tolle Shirt Bethioua Kids und Teens aufgerufen. Die geniale Rückenlösung und die leichten Fledermausärmel hatten es mir gleich angetan und ich musste einfach mitmachen beim Probenähen.
Im Schnitt sind auch verschiedene Saumlösungen vorhanden.
Das Ebook ist super geschrieben und auch für Nähanfänger bestens geeignet. 
Es ist schnell genäht und hat das gewisse Extra.
 Meine Kleine ist mega happy mit ihrem neuen Shirt. 
Sie findet es super bequem!


 Für uns steht fest we love Bethioua.
Ihr könnt nun fast die ganze Familie in Bethioua einkleiden. 
Denn für die Kleinsten und uns Damen gibt es den Schnitt schon länger. 
Und den für die Kleinsten sogar for Free.
 Auch für Jungs ist der Schnitt super geeignet. 
Schau doch mal bei Elke vorbei da seht ihr auch tolle Beispiele für Jungs.
Unsere Teensversionen zeige ich euch natürlich auch noch.

Den Schnitt findet ihr hier bei Dawanda.
Stoff Doootz von die Laitnerei

Schnittmuster: Bethioua Kids von Elke mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Viele liebe Grüße
Martina

Dienstag, 17. November 2015

Ingwer Zitronen Sirup Thermomix

Vor lauter Instagram und noch so einigen Sachen hab ich das bloggen fast vergessen. Ich bin euch ja auch noch den Geburtstagspost zur My Little Pony Party schuldig, nachdem schon viele gefragt haben. Und nun steht schon die Nächste Party vor der Türe. Die Große wird heute 9 Jahre alt und will am Wochenende einen SPA Geburtstag feiern.

Aber nun erst mal passend zur kalten Jahreszeit ein schnelles Rezept für den Thermomix, dass sich auch super als Geschenk und kleines Mitbringsel macht.
Ihr könnt die Zutaten aber auch einfach in einem Topf kochen.
Der eine oder andere steckt ja schon mitten in den Vorbereitungen für Weihnachten.

Rezept:
250 gr Ingwer in grobe Stücke schneiden 
2 Sekunden Stufe 10 zerkleinern
4 Zitronen waschen und mit Schale grob zerschneiden auch 2 Sek/Stufe 10
Dann gebt ihr 
600 gr Rohrzucker 
ca. 10g Zitronensäure aus der Apotheke dazu das macht den Sirup länger haltbar. Wenn man ihn gleich verbrauchen möchte und im Kühlschrank aufbewahrt geht es auch ohne. Zum Schluss noch
600g Wasser dazu.

Das ganze nun 13 Minuten bei Stufe 1 100 Grad köcheln lassen.
Noch heiß durch ein feines Sieb in Glaschen abfüllen und diese verschließen. kühl und dunkel hält er sich mehrere Monate Die Menge ergibt ca. 750 ml

Und wie könnt ihr den Sirup nun verwenden?!?

Da habt ihr viele Möglichkeiten!

1-2 EL Sirup als Ginger Ale in Sprudel geben! Super erfrischend!

Oder ihr gebt ihn in heißes Wasser als Tee. Das macht toll warm und hilft bei Erkältung oder auch Magenproblemen.

Lecker schmeckt er auch mit Sekt oder Weißwein aufgegossen.

Oder ihr nehmt einen Löffel pur bei Halskratzen oder Husten.

Der Sirup eignet sich auch super um asiatische Gerichte abzuschmecken.

Ihr seht super individuell einsetzbar, schnell gemacht und jeder wird sich sicher darüber freuen.

Liebe Grüße Martina 

Samstag, 24. Oktober 2015

Die little Ponys sind los....

Let´s Party hieß es für meine Kleine!
Sie liebt im Moment "My little Pony!" und nach der Geburtstagsparty habe ich jetzt auch jede Menge Hintergrundwissen über die Ponys oder Alihörner. Denn alle kleinen Damen hatten mir jede Menge zu berichten und ich bin jetzt so halber Experte für die Charaktere dieser Sendung.

Aber nun einmal von vorne.
Das Motto der Party stand also schnell fest.

Unter dem Motto "My little Pony" sollte der Geburtstag gefeiert werden.
Als Verkleidung für alle Gäste haben wir dann zusammen Einhornhaarreifen gebastelt.
Die Idee hatte ich einmal auf Etsy gesehen und fand sie so süß.

Dann ging es an backen. 
Minigugel hatte sich meine Kleine gewünscht.
Hier packte mich einmal wieder der Ehrgeiz. 
Ich wollte eine schöne Glasur hinbekommen. Auch mit den kleinen Gugln müsste dies doch möglich sein. Also habe ich mir gedacht, wenn man perfekte Pralinen mit der Form machen kann, müsste das doch auch zum glasieren funktionieren. 
Gesagt getan, weiße Schoki eingefüllt, Gugl reingedrückt, trocknen lassen..... und.....
 Tadaa!!! Die perfekte Glasur juhuuu!!!!
Der nächste Kuchen stand auch schon Monate zuvor fest. 
In einem Filly Heft hatte die Kleine diese Regenbogenmuffins gesehen und die mussten es dann natürlich auch für ihren Geburtstag sein.
Allerdings habe ich nicht das Rezept aus der Zeitung verwendet sondern eine Ganache als Topping gemacht und ein bewährtes Muffinrezept verwendet.
Da die Kinder schon zum Mittagessen kamen gab es noch die gewünschten Pommes mit Wienerle und dazu, da einige Kinder dies nicht gerne essen noch Herzchentoast.
Und als weitere Alternative noch Pizzalollies.
Und damit noch ein paar Vitamine nicht fehlen einen Obstregenbogen und etwas Gemüse.



 Nach dem Essen ging es ans Basteln und Spielen.
Jedes Pony verkörpert ein Element der Harmonie. 
So habe ich mir für jedes Pony eine passende Aufgabe ausgedacht.
Twilight Sparkle besitzt das Element der Magie so durfte sich jedes Kind passen dazu  eine magische Schatzkiste basteln.
 Mit nachtleuchtendes Farbe haben wir kleine Schächtelchen angemalt und anschließend noch verziert. Am Ende durfte jeder noch einen Leuchtstein für die Schatzkiste auswählen.


Rarity hat das Element der Großzügigkeit. So durfte jeder sich ein My little Pony Tattoo machen lassen und während ich die einen Mädels noch geschminkt habe haben die anderen sich My Little Pony Kronen und Masken ausgeschnitten.

Für Rainbowdash mit seinem schönen Regenbogen hatte ich mir ausgedacht, dass sich die Kinder Ketten aus Fruit Loops auffädeln dürfen. Ein paar hatten die Loops schneller aufgegessen als aufgefädelt grins.

Fluttershy liebt alle Tiere. 
Und so viele (Stoff) Tiere hatten sich in unserem Garten verirrt und die Kinder mussten helfen sie alle wieder zu finden bevor das Gewitter kommt.
Das hat ihnen großen Spaß gemacht. Sie haben dann noch ein paar Runden selbst weiter gespielt indem immer eine Gruppe die Tiere versteckt hat und die anderen durften dann suchen.
 Eigentlich hatten wir noch Applejack´s Apfellauf und Pinky Pie´s Quatschtanz geplant aber
 die Zeit war viel zu schnell vorbei, dass wir gar nicht alles geschafft hatten was wir geplant hatten.
Meine Kleine und ihre Gäste waren sehr Happy!
Es war eine gelungene Feier!
Nun habt ihr lange auf den Bericht warten müssen, ich hoffe aber die Eindrücke und Tipps haben euch gefallen, oder helfen euch weiter für eure "My little Pony" Party.

Wenn ihr noch mehr Spielideen sucht könnt ihr auch mal bei unserem Pferdegeburtstag vorbei schauen.
Pferdegeburtstag-Spiele-Ideen


Hier findet ihr weitere Ideen die auch zu My little Pony passen.

Liebe Grüße
Martina

Mittwoch, 30. September 2015

Maxi Stars

 Der Lieblingsstoff von Staghorn musste natürlich auch noch zu einem Little short Pully vernäht werden.  Bald ist er leider verbraucht. Die Mädels ziehen ihre Stars Outfits so gerne an und hätten am Liebsten noch mehr davon im Schrank.
 Türkis grau ist hier nach wie vor total bei der Großen angesagt.
Wir hatten tolles Wetter aber es war sehr windig an diesem Tag. 
Immer wieder muss ich feststellen wie schön wir hier wohnen.

 Liebe Grüße
Martina

Stoff Maxi Stars Staghorn


Little short Pully

 Und weiter geht es damit den Sommer zu verlängern oder 
zumindest die Lieblingskleider aus dem Sommer! 
 Meine Nichte war zu Besuch und natürlich auch sofort begeistert von den "Little short Pully´s".
Und zusammen hat das fotografieren natürlich noch viel mehr Spaß gemacht.
 Passend zum Pully gab es einen Little sweat Skirt.

Die Mädels konnten sich nicht entscheiden ob der Pully besser
 zum Kleid oder zum neuen Rock passt. 
Meine Nichte hat natürlich auch einen Little short Pully (oder am liebsten gleich noch viele mehr wenn es nach ihr ginge) bestellt.
Gut, dass sie die gleiche Größe tragen so kann man sich mal was ausleihen.

Beide Schnitte findet ihr als Freebook bei Lin-Kim

Liebe Grüße
Eure Martina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...