Samstag, 24. Oktober 2015

Die little Ponys sind los....

Let´s Party hieß es für meine Kleine!
Sie liebt im Moment "My little Pony!" und nach der Geburtstagsparty habe ich jetzt auch jede Menge Hintergrundwissen über die Ponys oder Alihörner. Denn alle kleinen Damen hatten mir jede Menge zu berichten und ich bin jetzt so halber Experte für die Charaktere dieser Sendung.

Aber nun einmal von vorne.
Das Motto der Party stand also schnell fest.

Unter dem Motto "My little Pony" sollte der Geburtstag gefeiert werden.
Als Verkleidung für alle Gäste haben wir dann zusammen Einhornhaarreifen gebastelt.
Die Idee hatte ich einmal auf Etsy gesehen und fand sie so süß.

Dann ging es an backen. 
Minigugel hatte sich meine Kleine gewünscht.
Hier packte mich einmal wieder der Ehrgeiz. 
Ich wollte eine schöne Glasur hinbekommen. Auch mit den kleinen Gugln müsste dies doch möglich sein. Also habe ich mir gedacht, wenn man perfekte Pralinen mit der Form machen kann, müsste das doch auch zum glasieren funktionieren. 
Gesagt getan, weiße Schoki eingefüllt, Gugl reingedrückt, trocknen lassen..... und.....
 Tadaa!!! Die perfekte Glasur juhuuu!!!!
Der nächste Kuchen stand auch schon Monate zuvor fest. 
In einem Filly Heft hatte die Kleine diese Regenbogenmuffins gesehen und die mussten es dann natürlich auch für ihren Geburtstag sein.
Allerdings habe ich nicht das Rezept aus der Zeitung verwendet sondern eine Ganache als Topping gemacht und ein bewährtes Muffinrezept verwendet.
Da die Kinder schon zum Mittagessen kamen gab es noch die gewünschten Pommes mit Wienerle und dazu, da einige Kinder dies nicht gerne essen noch Herzchentoast.
Und als weitere Alternative noch Pizzalollies.
Und damit noch ein paar Vitamine nicht fehlen einen Obstregenbogen und etwas Gemüse.



 Nach dem Essen ging es ans Basteln und Spielen.
Jedes Pony verkörpert ein Element der Harmonie. 
So habe ich mir für jedes Pony eine passende Aufgabe ausgedacht.
Twilight Sparkle besitzt das Element der Magie so durfte sich jedes Kind passen dazu  eine magische Schatzkiste basteln.
 Mit nachtleuchtendes Farbe haben wir kleine Schächtelchen angemalt und anschließend noch verziert. Am Ende durfte jeder noch einen Leuchtstein für die Schatzkiste auswählen.


Rarity hat das Element der Großzügigkeit. So durfte jeder sich ein My little Pony Tattoo machen lassen und während ich die einen Mädels noch geschminkt habe haben die anderen sich My Little Pony Kronen und Masken ausgeschnitten.

Für Rainbowdash mit seinem schönen Regenbogen hatte ich mir ausgedacht, dass sich die Kinder Ketten aus Fruit Loops auffädeln dürfen. Ein paar hatten die Loops schneller aufgegessen als aufgefädelt grins.

Fluttershy liebt alle Tiere. 
Und so viele (Stoff) Tiere hatten sich in unserem Garten verirrt und die Kinder mussten helfen sie alle wieder zu finden bevor das Gewitter kommt.
Das hat ihnen großen Spaß gemacht. Sie haben dann noch ein paar Runden selbst weiter gespielt indem immer eine Gruppe die Tiere versteckt hat und die anderen durften dann suchen.
 Eigentlich hatten wir noch Applejack´s Apfellauf und Pinky Pie´s Quatschtanz geplant aber
 die Zeit war viel zu schnell vorbei, dass wir gar nicht alles geschafft hatten was wir geplant hatten.
Meine Kleine und ihre Gäste waren sehr Happy!
Es war eine gelungene Feier!
Nun habt ihr lange auf den Bericht warten müssen, ich hoffe aber die Eindrücke und Tipps haben euch gefallen, oder helfen euch weiter für eure "My little Pony" Party.

Wenn ihr noch mehr Spielideen sucht könnt ihr auch mal bei unserem Pferdegeburtstag vorbei schauen.
Pferdegeburtstag-Spiele-Ideen


Hier findet ihr weitere Ideen die auch zu My little Pony passen.

Liebe Grüße
Martina

Kommentare:

  1. Na, wenn das nicht eine super Geburtstagsfeier war! Die Bilder sprechen schon Bände.... da wäre ich auch gern kleiner Gast gewesen. Und die Idee mit dem Einhornhaareif ist klasse!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn :D Seid Jahren verfolge ich dein Blog und bin immer wieder begeistert, was du alles machst an den Geburtstagen <3 Ich möchte einmal kleines Mädchen sein bei dir ;)
    LG Rosalie

    AntwortenLöschen

Lieb von dir, dass du dir Zeit nimmst für einen Kommentar! Denn ohne euer Feedback macht bloggen nur halb so viel Spaß!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...