Donnerstag, 19. Februar 2015

Zazou für mich

Not macht erfinderisch! 
Ich wollte unbedingt genau so einen langen zipfeligen Pulli für mich haben.
 Leider habe ich kein passendes Schnittmuster gefunden. 
 Aber bei meinen Kinderschnitten den Schnitt Zazou.
Also den Kinderschnitt einfach einmal in der größten Größe mit reichlich Nahtzugabe ausgeschnitten, wobei es mit diesem leichten sehr dehnbaren Strickstoff auch ohne Änderungen gepasst hätte.
Den Ausschnitt noch ein wenig vergrößert und freu es passt! 
So hatte ich mir das vorgestellt.
:0)
 Mit Arm und Schulterpatches als Eyecatcher aus einem ganz dünnen Strickstoff.
 Und bitte nicht so genau die Bilder ansehen, denn die hat meine 5 jährige mit der schweren Kamera geschossen. Leider hat sich der Hintergrund immer scharf gestellt weil sie zu sehr mit halten und abdrücken beschäftigt war grins. 
Aber hat sie trotzdem toll gemacht
Und sie hat sogar ein Bild hinbekommen wo ich komplett drauf bin lach! :0)

Und damit gehe ich zum ersten Mal auch zu RUMS 


Schnittmuster : Zazou von CZM in 146/158
Stoff: Karstadt

Mittwoch, 4. Februar 2015

Valentinstags-Geschenkidee


Herz-Rahmtäfeli 

*Mit Liebe gemacht*

Wer mir auf Instagram folgt hat schon gesehen, dass meine Große mit Freundinnen 
gerade Karamell kochen für sich entdeckt hat. 
Daraus hat sich unsere Idee für unsere Valentinstagsgeschenke entwickelt.
Sie sind schnell gemacht, die Zutaten hat man meist daheim und es ist soooo lecker!

Was ihr dafür braucht:
500 ml Rahm
500 g Zucker
1 Vanilleschote oder 1 Packung Vanillezucker
40 g Butter
nach Belieben Zuckerdekor
(Rezept ergibt je nach Größe ca. 50 Stück bei mir 3 gefüllte Schächtelchen)
Alle Zutaten in einem Topf auf höchster Stufe zum Kochen bringen 
und immer gut rühren.
Dann bei hoher Hitze ca. 15-30 Min weiter kochen lassen bis die Masse 
merklich dick wird und sich anfängt vom Topf zu lösen.
Den Topf vom Herd nehmen und anschließend die Butter einrühren.
Auf ein Backpapier mit einer Palette ca. 1 cm dick ausstreichen
 und nach Belieben mit Zuckerdekor verzieren.
Mit einem kleinen Herzausstecher  anschließend Herzen ausstechen.
Diese vollständig auskühlen lassen schön verpacken und fertig ist 
euer kleines Valentinstagsgeschenk für eure Liebsten!


Viel Freude beim Nachmachen!

PS: die Reste vom Ausstechen lassen sich wunderbar zum verfeinern von eurem Kaffe oder Tee verwenden.  Oder ihr mischt es mit Roibuschtee wie ich es hier gemacht habe.
Oder ihr streut es über euer Joghurt oder den Obstsalat mhmmm!

Liebe Grüße
Martina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...