Mittwoch, 20. Januar 2016

Bernina Overlock 1150MDA

Zu Weihnachten durfte eine neue Maschine einziehen. 
Ich habe mich für eine Bernina 1150 MDA entschieden. 
Bernina Overlock 1150MDA

Seit 2007 hatte ich nun auf meiner Brother Overlock 3034d genäht und sie hat mir treue Dienste geleistet. Aber zu 100% zufrieden war ich nie mit ihr. Sie hat mir oft den Stoff "gefressen" trotz Messertausch teilweise einfach nicht gut geschnitten und war schon recht laut.
Mal sehen wie schnell und gut ich mich mit meiner Bernina anfreunden werde. Denn ob sie wirklich besser näht und welche Vorteile sie hat das werde ich nun erst noch heraus finden müssen.
Ich war im Bernina im Creative Center und habe mir die Maschinen dort zeigen lassen und da war ziemlich schnell klar, wenn dann soll es die 1150MDA werden. Daher durfte ich sie mir als Weihnachtsgeschenk von meinem Mann beim Nähpark bestellen.
Eine Einführung hatte ich somit natürlich mal wieder nicht gemacht. Selbst schuld! 
Ich dachte Overlock ist Overlock, da brauch ich keine Einführung. 

Da sie sich doch im Aufbau zu meiner alten Maschine unterscheidet habe ich mir gedacht ich nehme euch in der nächsten Zeit immer mal mit auf meinem Weg mich mit ihr vertraut zu machen.
Denn auch der mtc Knopf ist neu für mich und dann habe ich noch ein paar Dinge entdeckt, die meine alte Maschine so nicht hatte.

Genau wie bei Nicole von Nicibiene  liegen mir meine Kids ständig mit Youtube in den Ohren. Also habe ich auch mal bei Youtube nach Videos gesucht um mich ein wenig mit meiner Maschine vertraut zu machen, aber keine passenden gefunden, jedenfalls nicht auf deutsch.

So kam es dazu, dass ich die ersten Filme aufgenommen hatte. Einfach so zum Spaß. Diese schlummerten nun auf dem Laptop, weil ich mit dem Filmen und der ganzen Technik wie man etwas schneidet, einstellt und hochläd eigentlich keine Ahnung habe. 
Auch ist es echt ziemlich komisch so vor der Kamera zu sprechen und sich dann auch noch selbst zu hören ist noch grausamer.
Daher nun zum Test ob das mit dem Anzeigen, Hochladen etc. auch klappt, dieses erste kurze Video wo ich euch einfach erst einmal zeige was so dabei ist an Zubehör. 
Und sollte alles klappen, und dann auch wieder Speicherplatz auf meiner Kamera sein, denn da muss ich auch erst mal Platz schaffen, zeige ich euch demnächst wie man die Maschine einfädelt usw.

Liebe Grüße
Martina


1 Kommentar:

  1. Das kommt mir wie gerufen! Ich werde mir demnächst eine neue Ovi kaufen und stehe zwischen der Bernina 1150 und der Babylock enspire. Die Enspire durfte ich schon gründlich testen (habe sie übers WE mit nach Hause bekommen), aber die Bernina lässt mir keine Ruhe. Gerade was der MTC Knopf bringt, bin ich gespannt. Und auch, wie "fest" die 4Fadennaht wird. Bei meiner alten Maschine muss ich regelmäßig nach nähen, damit auf der rechten Kleidungsseite keine "Fadenleitern" sichtbar sind. Wärst du vielleicht so nett und würdest mal eine auseinandergedehnte Naht für mich knipsen? Nähmaschinenkauf auf dem Land ist nicht so einfach :)
    Danke für deinen Film (und allen, die noch kommen werden)!
    glg

    AntwortenLöschen

Lieb von dir, dass du dir Zeit nimmst für einen Kommentar! Denn ohne euer Feedback macht bloggen nur halb so viel Spaß!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...