Mittwoch, 15. Juni 2016

Schultüte füllen-Tipps

Tipps zum Schultüte füllen mit individuellen Ideen
So langsam stellen sich sicher einige von euch genau wie ich die Frage was soll alles in die Schultüte hinein.

Hier bei uns im Thurgau sind Schultüten eigentlich nicht üblich. Aber da ich es aus meiner Kindheit kenne und die Große natürlich auch eine bekommen hatte, darf dies bei der Kleinen dieses Jahr nicht fehlen.


Heute gebe ich euch mal ein paar Tipps womit ich sie bei meiner Großen und meiner Nichte gefüllt hatte vor allem mit Dingen die ihr auch toll selbst machen könnt.
So habt ihr ein richtig persönliches Geschenk für eure Kinder, wovon sie noch lange etwas haben.

Zuerst einmal natürlich die üblichen Verdächtigen wie z.B


  • besondere Stifte (besonders bei Mädchen in Neonpink oder Silber und bei Jungs in Neon grün)
  • eine schöne Schere
  • ein Spitzer vielleicht mit dem Lieblingshelden oder Tier des Kindes
  • ein Lineal mit dem Namen

Dann noch ein paar weiter Ideen für den Schulalltag:


Dinge zum Spielen und Lernen:


Für den Alltag:


Dann noch ein paar Ideen die nicht in die Schultüte passen aber sich ein Schulkind sicher freut:


Und etwas Süßes darf natürlich auch nicht fehlen:

  • Buchstabenkekse
  • Popcorn
  • Überraschungsei
  • Traubenzucker 
  • oder etwas gesünder Müsliriegel, Apfel, Studentenfutter
Und noch ein Tipp zum Befüllen. Spitze Marshmallowtüten oder Mäusespeck eigenen sich gut für die Spitze damit diese nicht umknickt. Dann die etwas schwereren Dinge einfüllen und zuletzt so etwas wie Kekse.

Ich wünsche euch viel Spaß bei den Vorbereitungen!
Liebe Grüße 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieb von dir, dass du dir Zeit nimmst für einen Kommentar! Denn ohne euer Feedback macht bloggen nur halb so viel Spaß!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...